• Schulsozialarbeit

      • Jede Schule braucht Schulsozialarbeit! Warum? Ganz einfach: Weil die Aufgabe der Schule die Vermittlung bzw. Weitergabe von Wissen und Können ist. Der Unterricht ist für die Schüler aber nur ein Teil von vielen aus ihrer Lebenswelt, die hoffentlich vor allem aus Positivem besteht, aber eben auch aus unterschiedlichsten Problemen bestehen kann Diese Probleme bringen die Schüler mit in die Schule und Probleme können diese Schüler selbst, aber auch andere belasten. Also muss sich Schule neben ihrer eigentlichen Aufgabe auch den Problemen ihrer Schüler widmen. Andersfalls kann das Lernen und Lehren gestört werden.